Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15a, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Vortrag: Schüsslersalze  für das Immunsystem – 30.11.2017
von Maria Wöstmann

Für diesen Vortrag konnte die Heilpraktikerin Ulrike Ritz gewonnen werden. In den leicht verständlichen Ausführungen schilderte sie, wie eine Immunreaktion nicht nur von der Menge der Erreger abhängen kann. Maßgeblich sind auch der Zustand des Immunsystems sowie die „versteckten“ Erreger.

Das Immunsystem ist zahlreichen Einflüssen, wie z.B. von Lebensmittelzusatzstoffen, Strahlung, freien Radikalen, Medikamenten, Parasiten ausgesetzt und wird nicht zuletzt vom Lebensstil des Menschen beeinflusst. Steht der Mensch unter Stress, ist er weniger geschützt. Hilfreich sind Entspannungstechniken oder er sollte lernen, Prioritäten zu setzen. Hilfreich ist Sport, denn Adrenalin wird über die Muskeltätigkeit abgebaut. Bestimmte Schüsslersalze können angewandt werden. Außerdem empfahl Frau Ritz, ins seelische Gleichgewicht zu kommen, indem Seelenhygiene betrieben wird.

Von großer Bedeutung ist die körperliche Bewegung, so z. B. durch Ausdauersport. Das bewirkt eine bessere Sauerstoffbilanz im Körper. Leistungssport hingegen, insbesondere  nach einer längeren Pause, kann zu einer zu starken Belastung des Körpers führen. Ist das Immunsystem zu schwach, helfen diverse pflanzliche Wirkstoffe als auch asiatische Bewegungsformen. Natürlich ließ die Dozentin Anwendungsmöglichkeiten nach Pfarrer Kneipp nicht unerwähnt.  Die Tipps wurden von den Zuhörern interessiert aufgenommen und in einer anschließenden Fragerunde modifiziert.