Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15a, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Vortrag Trauerbegleitung verwaister Kinder am 21.11.2014
von Werner Silvanus

 

Es war ein aufschlussreicher und bedenkenswerter Vortrag im Kneipp-Verein, gehalten von der Referentin Katharina Frönd vom Verein Sternenland e.V. - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche. Sie ging  ausführlich auf die unterschiedlichen Reaktionen der Kinder beim Tod eines nahen Familienangehörigen ein und wies auf konkrete Beispiele hin, wie den Kindern Verständnis entgegengebracht und Hilfestellung geleistet werden kann. Angesprochen sind  da zunächst die nahen Angehörigen selbst. Unterstützend kann die Hilfe von Außen sein, wie etwa durch Sternenland e.V. . Trauerarbeit zeigt Hilfen und Ressourcen auf und steht den Betroffenen verständnis- und respektvoll zur Seite. Wie notwendig die Arbeit des vor einem Jahr gegründeten Vereins ist, zeigt die Zahl von 40 Kindern, die aktuell therapiert werden. Sie kommen alle zwei Wochen in das Zentrum in Sendenhorst.  Dort können sie für zwei Stunden, von Fachkräften begleitet, ihren jeweiligen Ambitionen nachgehen. Entsprechend gestaltete Gruppenräume stehen zur Verfügung. Die Therapie kann sich bis zu zwei Jahren ausdehnen. Der Aktionsradius des Vereins beträgt bis zu 100 Km.