Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15a, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Kneipp-Verein Warendorf e.V. informiert:
Mitgliederbrief April 2013

von Ingrid Pohlmann

Liebe Kneippfreunde

In diesem Jahr beginnt der launige April mit dem Osterfest. Die Freude darauf hält sich allerdings in Grenzen, denn die Wetterkapriolen versetzen uns in eine ungewohnte Kältezeit. Der Wind ist so eisig, dass man sich einmummeln muss, als wäre man am Nordpol. Gleichzeitig ist der Himmel herrlich blau und die Sonne scheint.

So schauen wir aus dem Fenster und überlegen, sollen wir den Sonntagsspaziergang machen, oder lieber im muckelig warmen Wohnzimmer bleiben.

Wenn man dem April nachsagt, er wisse nicht was er will, so befinden wir uns oft in einer ähnlichen Situation.

Jeden Tag müssen wir Entscheidungen treffen: was zieh ich an? was will ich essen? kaufe ich mir neue Schuhe, buche ich die Urlaubsreise zur See oder in die Berge?

Was immer wir wählen, es ist meistens nicht so wichtig, denn es macht uns vielleicht zufrieden, aber es hat keine Auswirkungen auf unser Leben.

Anders ist es bei der Berufs- oder Partnerwahl, dem Haus- oder Autokauf, Kinderwunsch oder Karriere, denn dadurch wird unsere Zukunft bestimmt und geprägt.

Da wird man viele Überlegungen anstellen, bis man sich entschieden hat.

Weil wir auch in unserem Alltag immer Möglichkeiten haben, zu wählen, können wir viel zu unserer Befindlichkeit beitragen.

Schauen wir morgens in den Spiegel, dann können wir brummelig gucken, - wir können uns aber auch freundlich zulächeln – und damit stellen wir bereits die Weichen für den Tag.

Nicht nur unsere Gemütslage können wir beeinflussen, sondern genauso unsere körperliche Befindlichkeit. Dazu ist außer Essen, Trinken und Schlafen auch die Bewegung nötig.

Und ich bin davon überzeugt, dass der mitmenschliche Kontakt sehr wichtig ist.

Deshalb ist die Entscheidung im Kneippverein zu sein, und evtl. dort aktiv mitzutun, ein sehr guter Entschluss.

Wie wohltuend eine Vereinszugehörigkeit sein kann, wurde spürbar auf unserer Jahreshauptversammlung. Bei Kaffee, fröhlichem Singen und guten Gesprächskontakten war eine Stimmung, bei der man sich rundrum wohlfühlen konnte. („Hier bin ich Mensch – hier darf ich`s sein!“)

Für Jedermann ist das umfangreiche Kursprogramm. Programmhefte liegen in der Sparkasse und in der Stadtbücherei aus. Ebenso kann man sich auf unserer Internetseite informieren.  

Besonders erwähnenswert ist die Busfahrt nach Schloß Arcen (siehe Rückseite)

Alle Aktivitäten werden in der Presse bekanntgegeben.

Nun hoffen wir alle auf warme Tage, auf das es endlich Frühling werde!

Dazu wünscht Ihnen

Frohe Ostern

Ihre   Ingrid Pohlmann