Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15a, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Kneipp-Verein Warendorf e.V. informiert:
Mitgliederbrief Juli/August 2013

von Ingrid Pohlmann

Liebe Kneippfreunde,

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.“ Das ist ein Ausspruch, der ermutigen soll. Aber es ist leicht gesagt.

Willensstark zu sein, ist das angeboren oder lässt sich das erlernen?

Was spielt sich in unserem Kopf ab, wenn wir etwas wollen?

Warum wollen wir es?

Weil es mir wichtig ist? Weil es mir Erfolg, Anerkennung, Kenntnisse oder Freude macht? Weil es die Anderen auch tun?

Vielleicht aber ist auch entscheidend, was unser Herz dazu sagt.

Dem Kopf sind wahrscheinlich Haus, Auto, Bankkonto und Karriere wichtig, während das Herz sich Ehepartner, Kinder, Freunde und ein intaktes Umfeld wünscht.

Hirn kontra Herz – ist das ein Kampf, dem wir hilflos ausgeliefert sind, oder ist es ein Zusammenspiel, in dem sich das Hirn vom Herzen belehren lässt?

Wem billigen wir die notwendige Klugheit zu, immer die richtige Entscheidung zu treffen?

Sollte unser Herz zu träge sein, um das zu tun, wozu es in der Lage ist? Können wir uns immer auf unser Gehirn verlassen?

Dank unseres eigenen Willens sind wir in der Lage, Herz und Hirn zu unterstützen. Wir können entscheiden, ob wir mitfühlend oder egoistisch sein wollen – ob wir neue Wege wagen oder auf den eingefahrenen Trampelpfaden gehen wollen.

Sicherlich spielt bei der Ausübung unseres geplanten Wollens die persönliche Verfassung eine Rolle: Wir können begeistert, neugierig, einfallsreich, unternehmungsfreudig sein, - oder aber wir sind träge, lustlos, antriebsschwach, körperlich oder finanziell eingeschränkt.

Doch stets können wir - mit Hilfe unserer Willenskraft - Kleines und auch Großes leisten.

Aber das Wichtigste ist, dass wir dabei immer bedenken: „Man sieht nur mit dem Herzen gut!“

So ist es auch bei all unseren Bemühungen im Kneippverein. Wir haben nicht nur unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden im Blick, sondern uns ist die mitmenschliche Begegnung besonders wichtig.

Dazu gibt es Gelegenheit bei einem kleinen Sommerfest am 3. August von 14 –ca 17 Uhr, im KAZ Beelener Str. 15 a mit der Einweihung des Barfußpfades, dazu ein fröhliches Programm mit Kaffee und Kuchen. Mitglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.

Was sonst im Juli und August geplant ist, sehen Sie auf der Rückseite und im Internet unter http://www.kneipp-warendorf.de/

Mit der Hoffnung auf einen schönen Sommer grüßt Sie herzlich

Ihre  Ingrid Pohlmann