Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15 b, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Kneipp-Verein Warendorf e.V. informiert:
Mitgliederbrief Juni 2013

von Ingrid Pohlmann

 Liebe Kneippfreunde.

In diesem Monat ist Sommeranfang!

Oh, wie wir uns in diesem Jahr nach Sonne und Wärme sehnen.

Zwar heißt es: „Der Mai kühl und nass, füllt dem Bauern Scheun und Fass“

Aber was zuviel ist, ist zuviel! Ich kann mich nicht erinnern, in einem Frühling so sehr gefroren zu haben und ich bin gespannt auf unsere Heizkosten.

Der ständige Regen mag zwar für die Wälder ein Segen sein, aber uns ging er aufs Gemüt.

Und es muß endlich wärmer werden, nicht nur, weil es uns gut tut, sondern auch, damit der Spargel wächst und die Erdbeeren rot, und nicht faul werden. Schließlich freuen wir uns alle Jahre wieder auf diese ersten Früchte, und Bauern und Gärtner können Missernten nur schwer verkraften.

Dass wir am 21. Juni Mittsommernacht haben, kann ich kaum glauben. Aber dann ist der längste Tag erreicht, von da an, geht’s bereits wieder bergab.

In manchen Gegenden gibt es Bräuche, um die Sonnenwende zu feiern.

Es werden Feuer angezündet, um die bösen Geister zu vertreiben und die Hexen zu verbrennen.

Am 24. Juni ist der Johannistag, zu Ehren des Johannes, dem Täufer. Nach ihm ist auch das Johanniskraut benannt, eine hochgeschätzte Heilpflanze. Um dieses Gewächs ranken sich diverse Legenden – mir gefällt diese am besten: „ Als der Teufel diese Pflanze entdeckte und sofort die Segenskraft erkannte, wurde er sehr wütend und er stach wie wild auf diese Pflanze ein.

Allerdings konnte er sie nicht vernichten, aber heute noch kann man deutlich die Löchlein erkennen, wenn man die Blättchen gegen das Licht hält.“

Die Wirkung des Johanniskrautes ist heute wissenschaftlich belegt und wirkt z.B. bei Depressionen, Niedergeschlagenheit und Angstzuständen, bei Rheuma und Gicht, und bei Magenbeschwerden und Verdauungsstörungen.

Um Heilkräuter und deren Verwendung kennen zu lernen, bemüht sich auch der Kneippverein. Es werden Exkursionen und Kurse angeboten. Diese werden in der Presse bekanntgegeben.

Was der Kneippverein sonst noch im Juni anbietet, finden Sie auf der Rückseite.

So wünsche ich Ihnen schöne sommerliche Tage, und dass Sie Gelegenheit haben, sie zu genießen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre     

Ihre Ingrid Pohlmann