Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15 b, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Kneipp-Verein Warendorf e.V. informiert:
Mitgliederbrief März 2013

von Ingrid Pohlmann

Liebe Kneippfreunde

„Weniger ist manchmal mehr!“ Das ist eine etwas widersprüchliche Aussage, aber wir erfahren des Öfteren, dass es stimmt.

Wir essen von der üppigen Sahnetorte das zweite Stück, und stellen fest, es liegt uns schwer im Magen, den größten Genuss empfanden wir nur beim erstenTeilchen.

Manchmal nehmen wir uns Zeit, und machen einen ausgedehnten Stadtbummel. Da wir gerade in Kauflaune sind, erwerben wir einige Kleidungsstücke. Zu Hause bei einem Blick in unseren Kleiderschrank stellen wir fest, dass sie höchst überflüssig sind.

Sie bekommen zu einem besonderen Anlass einen Riesenblumenstrauß, und da Sie wissen, dass die Pracht in wenigen Tagen verblüht ist, hätten Sie sich über ein kleineres Gebinde mehr gefreut.

Es werden Ihnen sicherlich etliche persönliche Erfahrungen mit Übertreibungen einfallen: ob wir unserem Magen zuviel zugemutet haben, ob wir zu lange vor dem Fernseher oder am PC gesessen haben, ob wir sportliche Aktivitäten übertrieben haben, - alles was ein Übermaß ist, bekommt uns nicht, oder schmälert die Freude.

Oft kommt man zu der Erkenntnis: Um zufrieden und glücklich zu sein, man muss nicht alles haben, was man sieht, denn: „der wahre Reichtum ist der Mangel an Bedürfnissen“

Da kommt die Fastenzeit gerade recht, denn diese Zeit soll uns ja nicht nur Enthalt­samkeit beim Essen und Trinken nahelegen, sondern wir sollen auch unsere sonstigen Bedürfnisse und Angewohnheiten überdenken. Jedem von uns fällt da bestimmt Einiges ein – und vielleicht können wir es schaffen, den inneren Schweinehund in den Griff zu bekommen.

Wir alle haben unterschiedliche Bedürfnisse, - die, die lebensnotwendig sind, - die, an die wir uns gewöhnt haben - und die, die wir uns leisten können.

Was wünschen wir uns –was ist sinnvoll? Manches scheitert an Zeit- oder Geldmangel, manches vielleicht auch an gesundheitlichen Problemen.

Wie gut, dass wir durch „Kneipp“ Hilfe und Unterstützung erfahren

Um mal wieder das Gemeinschaftsgefühl zu spüren, gibt es für alle Mitglieder und Freunde an unserer Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 16.März um 15:00 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Holtrupstr.5 Gelegenheit.

Eine besondere Gelegenheit ist es auch, am „Kneipp Urlaub“ in Bad Wörishofen vom 1.6. - 8.6. teilzunehmen. Auskunft Ch.Hoof, Tel.782419

Ich hoffe, Sie bei der JHV wiederzusehen, und wünsche uns, dass es endlich Frühling wird und wir uns auf frohe Ostern freuen können.

Ihre 

   Ingrid Pohlmann