Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15 b, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Kneipp-Verein Warendorf e.V. informiert:
Mitgliederbrief September 2012

Liebe Kneippfreunde.

„Komm lieber Herbst und mache, die Tage wieder kühl,“ das möchten wir am liebsten singen, in Abänderung eines Frühlingsliedes.

Wann haben wir mal so geschwitzt?

Aber wir haben uns einen sonnigen Sommer gewünscht, und nun wurde uns das herrlichste Urlaubswetter beschert. Wir brauchen nicht in südliche Länder zu fahren, wir haben alles vor der Haustür. Und viele von uns haben die Möglichkeit auf Balkon, Terrasse oder Gärtchen zu relaxen.

Draußen sitzen, einen Eiskaffee oder etwas ähnlich Erfrischendes zu sich zu nehmen, das hat doch auch was.

Und was hat Warendorf für schöne sommerliche Attraktionen. Maria Himmelfahrt mit seinen schön geschmückten Straßen. Wer abends durch die stimmungsvoll beleuchtete Stadt gegangen ist, konnte die ganz besondere Atmosphäre spüren.

Ebenso war die Pferdeprozession mit all den schönen Kutschen eine Attraktion.

Für alle, die die Natur genießen wollen, gibt es nahe Ausflugsziele. Vinnenberg, Harkotten, Habichtshof, sie haben nahe gelegenen Wäldchen, und man bekommt dort nicht nur eine kleine Erfrischung, sondern kann im Schatten von Bäumen einen schönen Spaziergang machen.

Und wir sollten unsere Promenade, die Ems und ihren See nicht vergessen.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“

So können wir, je nach körperlicher Befindlichkeit und unseren augenblicklichen Wünschen und Möglichkeiten, diesen Sommer genießen.

Zum Genießen haben wir Kneippianer noch etwas ganz Besonderes. Etwas, das diese Supersommertage nicht nur erfrischend sondern auch gesundheitsstärkend macht.

Wasser heißt das Wundermittel! Wir brauchen dazu nicht unbedingt ein Bad, oder eine Duschanlage, sondern nur einen „Treteimer“. Dieser muss nicht eine Luxusausführung aus dem Sanitätshandel sein. Ein einfacher Speiskübel vom Baumarkt tut es auch. Wir müssen nur etwas Erfinderisch sein, denn wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Und wenn wir uns jetzt an die Wasseranwendungen gewöhnen, dann möchten wir sie auch zu den anderen Jahreszeiten nicht mehr missen.

Wenn wir Anleitung brauchen oder dieses Wasservergnügen mit Anderen erleben möchten, dann gibt es Gelegenheit im KAZ.

Alles, was im Kneippverein geboten wird, das finden Sie in unserem Programmheft. (liegt in der Sparkasse aus) Noch besser werden Sie informiert auf der reich bebilderten, aktuellen und interessanten Internetseite: www.kneipp-warendorf.de

Nun wünsche ich uns und der Natur einen wohltuenden Guss, denn Wald, Feld und wir Menschen können ohne Wasser nicht leben!

Ihre      Ingrid Pohlmann