Kneipp-Verein Warendorf

Vereinshaus: Kneipp-Aktiv-Zentrum, Beelener Str. 15a, 48231 Warendorf;  Mail: kontakt@kneipp-warendorf.de
 

Kneippen ist Immaterielles Kulturerbe

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat am 04. Dezember 2015 bekannt gegeben, dass das „Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps“ in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Als Immaterielles Kulturerbe werden lebendige Traditionen, Ausdrucksformen, menschliches Wissen und Können sowie darstellende Künste in aller Welt dokumentiert. Die Präsidentin des Kneipp-Bundes, Marion Caspers-Merk zeigte sich stolz und glücklich, dass die Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp von der UNESCO als Kulturerbe anerkannt wurde. Es sei für unsere bundesweite Kneipp-Bewegung eine Bestätigung und Wertschätzung gleicher-maßen und kann helfen, dass sich noch mehr Menschen für eine aktive und eigenverantwort-liche Gesundheitsförderung begeistern werden. Die Entscheidung zeige einmal mehr, dass Kneipp aktuell und modern ist. Diesen Aussagen schließen sich Vorstand und Beirat des Kneipp-Vereins Warendorf e.V. unter Leitung der Vorsitzenden Christel Hoof inhaltlich voll an, ist die Auszeichnung doch auch Motivation für die zukünftige Arbeit vor Ort.