Aktuelle Kursus- und Veranstaltungs-Angebote des Kneipp-Vereins im Kneipp-Aktiv-Zentrum,
Beelener Str. 15 b, Warendorf

        

Liebe Kneipp-Mitglieder und –Freunde,

 

Der Corona-Virus stellt uns alle vor eine erhebliche Herausforderung und Sorgfalt. Um Risiken für die Gesamtbevölkerung zu vermindern, sind wir alle aufgerufen, achtsam zu sein. Auch der Kneippverein hat eine Fürsorgepflicht seinen Kursteilnehmern gegenüber.

Der Vorstand und Beirat haben nach reiflicher Überlegung beschlossen, zunächst alle Kurse und Veranstaltungen bis einschließlich 19.04.2020 abzusagen. Wir bitten um ihr Verständnis. Über die weitere Entwicklung werdern wir Sie zeitnah informieren

 

 

 

K u r s e                          

 

 

Veranstaltungen  

 

Permanente Angebote

Kneipp-Anwendungen - als Hilfe zur Selbsthilfe

 

Erleben und erlernen Sie die richtige Handhabung einer Wasseranwendung oder einer anderen Kneipp-Anwendung durch unsere Referentin, um von der positiven Wirkung des Wassers zu profitieren – ohne zu frieren. Ziel der Anleitung ist es, eine der Kneipp-Anwendungen zuhause in Ihren Alltag integrieren und für sich selbst nutzen zu können sowie das Für und Wider kennen zu lernen.

 

Kneipp-Wassertreten oder Kneipp-Armbadim neu errichteten Tretbecken oder Armbad im Außenbereich. Die Nutzung der Anlage ist kostenlos.

 

Kneipp-Güsse – Knie-, Arm- oder Gesichtsgüsse – je nach Wetter im Innen- oder Außenbereich. Kosten: 2,00 € für Mitglieder, 3,00 € für Gäste.

 

Barfußlaufen auf dem Barfußpfad –  Lernen Sie die positiven Effekte auf unserem Barfußpfad kennen. Fußnerven werden massiert und die Fußmuskulatur gestärkt. Die Nutzung ist kostenfrei.

 

Kneipp-Bürstenmassage – Kneipp ohne Wasser – Streicheleinheiten für die Haut, Wohlbefinden für die Seele. Einzeltermine: Zeitdauer 25 Minuten. Kosten: 6,00 € für Mitglieder, 7,00 € für Gäste.

 

Termine für sämtlich Kneipp-Anwendungen: Freitag 24.04.2020 und weiterhin jeden 4. Freitag eines Monats, ca. 16.00 – 18.00 Uhr. Voranmeldung erforderlich. Nach Absprache können Zusatztermine eingerichtet werden.

 

Leitung/Anmeldung: Stefanie Fechner, Heilpraktikerin u. Kneipp-Mentorin (SKA) Tel. 02581/46400 oder per Mail unter s.fechner@kneipp-warendorf.de

 

Fahrten

 

3-Tages-Fahrt nach Trier – 10.08.-12.08.2020

 

Alle Wege führen ins „Zweite Rom“: Trier – die „beROMteste“ Stadt in Deutschland.

 

Trier kann viele Titel auf sich vereinen: Älteste Stadt Deutschlands, Zentrum der Antike, Touristenmagnet, Großstadt, Hauptstadt. Moment- Hauptstadt? Aber sicher! Zumindest wenn der Besucher sich gut 1700 Jahre zurückversetzen lässt. Damals war Trier eine von vier Hauptstädten des Römischen Reiches, Kaiserresidenz, Weltmetropole, Handelszentrum und Finanzzentrum. Das 4 * Hotel Mercure Portra Nigra liegt am Rande der Altstadt und nur einige Gehminuten von der Mosel entfernt. Eine Stadtrundfahrt vermittelt Innenbesichtigungen  und interessante Sicht auf die weltberühmten Trierer Baudenkmäler, wie z.B. die Porta Nigra. Am zweiten Tag führt eine Schiffstour auf der Mosel nach Bernkastel-Kues. Am letzten Tag besteht die Möglichkeit zum Besuch von Dom und Museen. Auf der Rückfahrt haben Sie in Bonn die Möglichkeit zum Besuch des Haus der Geschichte.

 

Weitere Details, wie z.B. Reisekosten und mögliche Änderungen, teilen Ihnen bei der Anfrage bzw. Buchung gerne mit:  Gisela und Ronald Krüger, Tel. 02581/3324 oder per Email: g.krueger@kneipp-warendorf.de 

 

Kombinierte Bus- und Schiffs-Tagestour nach Groningen jn den Niederlanden – Dienstag 14.07.2020 – 06.45 Uhr ab Bahnhof WAF, Rückkehr ca.20.00 Uhr –

 

Lt. Marketing Groningen: „Kräftig, authentisch und unverdorben. Das ist Groningen. Eine Stadt voller Energie. Und eine Provinz, in der Sie die Stille umarmt wie ein alter Freund. Treten Sie ein in eine andere Welt und genießen Sie Groningen in vollen Zügen“

 

Die Fahrt im komfortablen  Fernreisebus führt zunächst nach Leer/Ostfriesland. Im Hafen erwartet uns das Emstraumschiff „Warsteiner Admiral“. An Bord ist ein reichhaltiges Frühstück vorbereitet. Nach drei Stunden Schifffahrt über Ems und Dollart erreichen wir den niederländischen Hafen Delfzijl. Unser Bus bringt uns dann nach 30-minütiger Fahrt in die Innenstadt von Groningen. Bei einer kleinen Stadtführung bekommen wir einen ersten Eindruck. Dann haben wir Zeit, die quirlige Stadt mit dem fröhlichen Flair, den Markt und das bunte Treiben  der Universitätsstadt selbst zu erkunden.

 

Weitere Details, wie z.B. Reisekosten und mögliche Änderungen, teilen Ihnen bei der Anfrage bzw. Buchung gerne mit:  Gisela und Ronald Krüger, Tel. 02581/3324 oder per Email: g.krueger@kneipp-warendorf.de 

 

Halbtagesfahrt zum Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster       Sonntag 27.09.2020 –  12.30 Uhr Abfahrt per Bus ab Bhf. WAF

 

Es gibt nur wenige Sehenswürdigkeiten, die so sehr Münster und das Münsterland repräsentieren, wie das Mühlen-Freilichtmuseum. Seit der Eröffnung in den 60er-Jahren zeigt das Museum bäuerliche und handwerkliche Kultur aus vier Jahrhunderten. In 30 Gebäuden wird westfälische Geschichte lebendig. In den Bauernhäuser, Werkstätten, einer Landschule, Scheunen, einem Speicher, einer Schmiede und einem Backhaus  wird der Eindruck von den Lebensgewohnheiten und Arbeitsweisen vermittelt Es handelt sich um Originalbauten, die von ihren ursprünglichen Standorten im ländlichen Münster- und Emsland umgesetzt wurden.

Kosten: 26,00 € für Mitglieder, 28,00 € für Gäste incl. Busfahrt, Eintritt und Führung.

Information/Anmeldung: Christel Hoof, Tel. 02581/782419 oder unter c.hoof@kneipp-warendorf.de

 

 

Aktuelle Informationen des Landessportbundes

 

Das LSB-Magazin „Wir im Sport“ informiert über aktuelle Nachrichten / Reportagen / Hintergrundberichte / Interviews und Informationen für die Vereinsarbeit. Es ist angedacht für Kursleiter/Kursleiterinnen  und Vereinsmitglieder. Das Magazin ist Abrufbar unter: Digitale Ausgabe unter  magazin.lsb.nrw  und als Druckversion unter http://go.lsb.nrw